Ich bin so Corona-müde. Ich verfolge die Zahlen schon gar nicht mehr so wie früher. Oder lese nicht mehr alles online nach. Aber das ändert natürlich nichts, dass das Thema noch immer da ist. 

Es sah nun alles nach einer 3. Welle aus... deshalb wurde auch kaum geöffnet. In den letzten Tagen ist die Welle aber wieder abgeflacht oder sogar rückläufig. Das Wetter ist ganz gut und seit ein paar Tagen sind die Terrassen wieder offen! Das tut gut! Jedem Bürger werden pro Monat 5 Gratis-Schnelltests zur verfügung gestellt. Ich mache nun wöchentlich einen Test und hoffe, dass man so nun etwas Freiheit zurückbekommt. Das Impfen geht langsam vorwärts. Grosspapi Markus ist als Risikopatient nun geimpft. Marlis + Harald müssen warten, da sie kürzlich an Corona erkrankt waren und Ämi ist nun vom Alter her an der Reihe und einfach geimpft. 

Bei Harald verlief alles recht harmlos. Marlis musste aber ins Spital zur Überwachung und es dauert etwas, bis sie wieder zu Kräften kommt.

Immer wieder hört man von Mutationen. Die Indische beispielsweise wurde gestern zum ersten Mal in der Schweiz nachgewiesen. Was auch immer das bedeutet.

Homeoffice ist immer noch Pflicht, aber nach einem Jahr habe wohl sogar ich mich daran gewöhnt, obschon ich die alten Zeiten sehr vermisse.

Die Menschen sind aber Corona-müde. Sie wollen keine Massnahmen mehr, keine Einschränkungen. Es gibt immer mehr Demos mit immer mehr Teilnehmern. Der Psyche tut das alles einfach nicht gut.